Die Windmühle – YogaAsana

 Hallo Yogis,

manchmal sind unsere Sichtweisen sehr einseitig und ich sehe nur, was ich sehen will. Die Asana der Windmühle öffnet deinen Brustkorb, flexibilisiert die Wirbelsäule und erinnert dich daran, die Dinge auch mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Diese Woche bei YOGA in Park lassen wir die Windmühlen drehen. Ich freue mich auf Dich!

Namaste, Andrea

Yoga_Asana_windmühle

Windmühle
Sanskrit: Parivritta Padattanasana
Diese Asana lässt dich alles auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten.
Verändere deinen Blickwinkel und entdecke eine neue Sichtweise!
 
Asanaanleitung:
1.Trete oder springe aus der Berghaltung in eine weite Grätsche ( ca.1m breit)
2.Schiebe deine Fußaußenkanten in den Boden und richte dein Becken auf!
3.Stabilisiere deine Basis als Dreieck, welches deine Füße und dein Becken bilden.
4. Atme ein und öffne deine Arme weit zur Seite!
5.Atme aus und komme mit langem, gestrecktem Oberkörper nach vorn in die Vorwärtsbeuge!
6.Setze deine Hände am Boden ab, so dass der Rücken und die Arme noch gestreckt sind!
7. Rücke jetzt die linke Hand in die Mitte beider Hände und setze sie auf dem Boden ab! (Wenn dein Finger-Boden-Abstand zu groß ist, lege dir zur Unterstützung einen Block oder Buch unter die Hand)
8. Die rechte Hand hebt ab und greift an die rechte Schulter.
9. Atme ein, drehe und öffne deinen Brustkorb zur rechten Seite und strecke den Arm zum Himmel/Decke nach oben aus! Achte darauf, dass dein Arm in der Kraftlinie bleibt und sich nicht zu weit nach hinten öffnet!
10.Deine linke Hand drückt in den Boden, lass die Kraft von unten nach oben wachsen!
11.Dein Blick ist zur erhobenen Innenseite der Hand gerichtet, wie ein Spiegel.
12.Nehme den Gedanken auf, einfach alles mal aus einen anderem Blickwinkel zu betrachten!
13.Dein Atem fließt.
14.Wechsel nach einigen tiefen Atemzügen zur anderen Seite!
Wirkung:
Die Windmühle öffnet unseren Brustkorb und Herzraum, flexibilisiert die Brustwirbelsäule und lässt den Atem tiefer fließen.
Muskulär:
– Kräftigung des stützenden Arms von der Hand bis zur Schulter
– Sehr intensive Dehnung der Beininnenschenkel (Adduktoren), sowie der hinteren Beinmuskulatur
Affirmation:
Ich verändere meine Perspektive und betrachte die Dinge aus einem anderen Blickwinkel.
Es dreht sich um mich.

Weitere Asanas: 

Adler | Baum | Berg | Bogen | Boot | Brett | Dreifuß | Fisch | Held/Krieger 1 | Held/Krieger 2 | Held/Krieger 3 | Herabschauender Hund | Kobra | Krähe | Mächtige  | Schulterbrücke | Sonnengruß | Windmühle

3 thoughts on “Die Windmühle – YogaAsana

Schreibe einen Kommentar